Schulfest 2015

Samstag, 26. September 2015 - Wenn die Schulkinder an einem Samstag zur Schule gehen, dann muss etwas Besonderes sein. So war es auch diesmal. Am vorletzten Samstag vor den Herbstferien hatte die Grundschule zu einem großen Schulfest eingeladen. Los ging es um 12.00 Uhr mit einem Herbstsingen in der Aula. Die Kinder aus allen Klassen trugen zur Jahreszeit passende Gedichte vor, schmetterten Lieder und freuten sich, dass die Aula so gut mit Besuchern gefüllt war. Anschließend ging es dann an die unterschiedlichsten Stationen, die Groß und Klein zum Mitmachen aufforderten.
Spielerisch zu ging es auf dem Schulhof, wo die Kinder bei den Spielen aus alter Zeit u.a. Sackhüpfen oder Hufeisenwerfen spielten. Auf dem Minifeld rollte der Ball. Aber nicht nur Fußball wurde dort gespielt, sondern auch Besenpolo. Bei letzterem galt es einen Ball mit Hilfe eines Kehrbesens durch einen Parcours zu lenken. Eine nicht ganz einfache Aufgabe, die nach etwas Übung aber gut zu schaffen war. Sportlich zu ging es in der Turnhalle. Ein attraktiver Geräteparcours forderte zum Klettern, Balancieren und Springen auf. Daneben konnten die Kinder ihre Fähigkeiten beim Wave-Board-Fahren demonstrieren. Mit eleganten Schwüngen wurden da sogar die Sportlehrerinnen und Sportlehrer von den Fähigkeiten einiger Kinder überrascht.


Autor: Joachim Dunkel